BannerbildBannerbild
( 0172 ) 4081875
Link verschicken   Drucken
 

Präventionskurs ist gestartet

11. 01. 2020

Heute schon an morgen denken! So haben wir als TSV 62 Prenzlau e.V. für unseren Präventionskurs „Haltung erkennen und bewahren“ aufmerksam gemacht. 

Der Kurs war kurz vor Beginn ausgebucht und 12 Teilnehmer hatten sich entschlossen, in einer bis zum 09.01.2020 noch unbekannten Gruppe, an dem Kurs teilzunehmen.  

 

Pünktlich um 19 Uhr startete der Kurs in der Sporthalle der Max-Lindow-Schule in Prenzlau.

Nicht nur die Teilnehmer waren gespannt, sondern auch ich, Marleen Littmann, als Kurleiterin, die zwar schon länger im Sportbereich als Übungsleiter tätig ist, jedoch dieses Format eines Sportkurses Premiere für mich darstellt. 

 

Wie es sich gehört, werden zu Premieren auch Einladungen ausgesprochen. Unsere Vorstandsvorsitzende Annett Wolff folgte dieser Einladung. Zur Eröffnung hatte sie neben motivierenden Worten, auch den Wunsch auf interessante, lehrreiche, bewegungsreiche und freudbetonte Kursstunden geäußert. 

 

Wünsche werden erfüllt, wir legten los und stiegen zu Beginn mit dem Ausfüllen eines Fragebogens ein. Hier hieß es als aller erstes „Butter bei die Fische“ und Hand aufs Herz. Jeder füllte für sich selbst den Fragebogen „Gesundheits-Check“ aus. Die Teilnehmer erhielten einen kleinen Hinweis, ob ein Gang zum Arzt, bevor ernsthafte Erkrankungen auftreten, in Erwägung gezogen werden könnte oder ob sich soweit alles im sogenannten grünen Bereich befindet.

 

Es folgte ein kleiner Vortrag über „Gesundheit was ist das?“. Es wurde festgestellt, dass Gesundheit nicht nur die Abwesenheit von Krankheit ist, sondern es gut ist, Aufmerksamkeit den Dingen zu schenken, die gesund erhalten. Als Konsequenz ergibt sich die Frage: „Was hält mich gesund?“. Hier ist langfristig jeder Teilnehmer für sich selbst gefragt, herauszufinden, um was es sich dabei handelt. Aufmerksam folgten die Teilnehmer dem kleinen Exkurs in die Theorie und es war zu sehen, dass für jeden ein kleiner Moment der Identifikation zum Thema vorhanden war. 

 

Nach der Theorie folgte schon immer die Praxis und wir begonnen den aktiven Teil des Kurses mit Geh- und Mobilisationsübungen unterschiedlicher Art. Lernten uns in einer spielerischen Begrüßungsrunde kennen und das Ankommen in der Gruppe war uns damit sicher. 

Die darauffolgenden Übungen, die sich der Stabilität jedes Einzelnen widmeten, hatten es, trotz ihrer Einfachheit, in sich.

Den durchaus anstrengenden Sequenzen strotzen alle Teilnehmer mit Durchhaltevermögen und viel Freude im Gesicht. Nicht nur einmal huschte ein Lächeln über die Lippen, nein es wurde immer wieder auch herzlich gelacht, wenn spürbar die vermeintlichen leichten Übungen es doch in sich hatten. 

 

Rasend schnell war die Zeit von 90min um und mit einem kleinen Gruppenspiel, in dem die Teilnehmer bereits hier ihr Zusammenhalten durch lösungsorientiertes Denken zeigten, wurde die erste Kursstunde mit zufriedenen Gesichtern beendet. 

 

Schon jetzt freuen wir uns auf die nächste Kursstunde und werden davon berichten. 

 

Sportliche Grüße der TSV 62 Prenzlau

 

Foto: Logo vom DOSB Sport Pro Gesundheit

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden